German 15

Download PDF by Adolf Harnack, Friedemann Steck (ed.): Adolf Harnack : Marcion: Der moderne Glaubige des 2.

By Adolf Harnack, Friedemann Steck (ed.)

The Dorpat (Tartu) prize paper by means of the 19-year-old Adolf Harnack (1851-1930) with the name "Marcion. Der moderne Glaubige des 2. Jahrhunderts, der erste Reformator" ("Marcion. the fashionable Believer of the second Century, the 1st Reformer") used to be presented the Gold Medal by way of the Theological college in Tartu and advised for book. in spite of the fact that, it remained unpublished. The manuscript was once believed misplaced, yet has now without notice come to mild within the Berlin kingdom Library. The textual content has been transcribed and released during this serious version for the 1st time.

Show description

Read or Download Adolf Harnack : Marcion: Der moderne Glaubige des 2. Jahrhunderts, der erste Reformator (Texte und Untersuchungen zur Geschichte der Altchristlichen Literatur) PDF

Best german_15 books

Download PDF by Maximilian Waldvogel: Gesellschaftliches Engagement im Profifußball: Ein

In Wirtschaftsunternehmen ist die Bedeutung des gesellschaftlichen Engagements schon länger anerkannt, zum Teil fest in den Unternehmenswerten verankert. Aktuell gewinnt dieses Thema auch im deutschen Profifußball zunehmend an Relevanz. Derzeit gibt es keinen Bundesligaclub, der sich nicht gesellschaftlich engagiert, in Bezug auf Umfang und Qualität bestehen jedoch große Unterschiede.

Download PDF by Prof. Dr. Ulrich Krings (auth.), Ulrich Krings (eds.): Controlling als Inhouse-Consulting

Die Liste der Vorurteile über das Controlling ist so lang wie ungerechtfertigt. Denn: Controlling bedeutet heute weitaus mehr als reine Kennzahlenberechnung. Controller müssen sich heute als Inhouse-Consultants verstehen, um Veränderungsprozesse aktiv begleiten zu können. Mit Beiträgen aus der Wissenschaft und von renommierten Unternehmen (u.

Read e-book online Stammkunden profitabel managen: Strategien zur Kundenbindung PDF

Stammkunden sind für die meisten Unternehmen ein wichtiges Kapital, doch viele lassen sich hier sichere Gewinnchancen entgehen. „Stammkunden profitabel managen" zeigt anschaulich und praxisnah, wie Sie dieses Potenzial besser ausschöpfen und Ihren Umsatz erheblich steigern können – ohne die Kosten nennenswert zu erhöhen.

Read e-book online Spieltheorie: Dynamische Behandlung von Spielen PDF

Mathematisch präzise führt dieses Lehrbuch in die Grundlagen der Spieltheorie und deren dynamische Behandlung ein. Dabei werden zugleich die wichtigen Anwendungsmöglichkeiten dieser Theorie z. B. in den Wirtschaftswissenschaften aufgezeigt und anhand von Beispielen erläutert. Beginnend mit der Arbeit von John von Neumann über die Theorie der Gesellschaftsspiele führt Sie dieses Buch bis zu den modernen Konzepten der dynamischen Behandlung von Spielen

Extra info for Adolf Harnack : Marcion: Der moderne Glaubige des 2. Jahrhunderts, der erste Reformator (Texte und Untersuchungen zur Geschichte der Altchristlichen Literatur)

Sample text

Viele große und kleine Gebäude wuchsen ohne Sockel aus dem Boden. Während Putzbauten als Spritzwasserschutz einen wasserdichten Sockel von mindestens 30 cm Höhe benötigen, stehen Gebäude aus Sichtmauerwerk am selbstverständlichsten ohne Sockel oder nur mit einer Andeutung, z. B. als Rollschicht, oder Grenadierschicht, wie es ein bündig in die Straßenfront gestelltes Betriebsgebäude (Abb. 100) zeigt: Eine Rollschicht springt um eine halbe Schichtstärke vor und trägt damit das fünfstöckige Gebäude.

Muss ein Verband bei Einhaltung distinktiver Präzision in beiläufiger, unauffälliger Selbstverständlichkeit wirken. Binderverband (Abb. 48) Der Binderverband wird häufig auch Kopfverband genannt, da er nur die Steinköpfe zeigt. Er ist in statischer Hinsicht als eher schlecht anzusehen, da in Längsrichtung der Mauer die Lastverteilung beeinträchtigt ist. Er wird für gebogene Wände und Rundungen wegen seiner Anpassungsfähigkeit angewendet. Eine weitere Verwendung findet der Verband seit je durch seine besondere Eignung für Muster aus polychromen oder glasierten Ziegeln.

Es paraphrasiert die Monumentalität der Behrens'sohen Turbinenhalle bis zur Parodie. Gropius widerspricht dem »natürlichen« Verhältnis von Stütze und Last, wie Julius Posener treffend beschreibt und versetzt dem Betrachter einen Schock, Dies auch mit der Wahl des wenig tragfähigen gotischer Verbant märkischer Verband kleinen Bewegungen, Vor- und Rücksprüngen von 1 bis 2 c m entstehen entscheidende architektonische Wirkungen, da das Auge in Ziegeleinheiten misst und in diesen engen Grenzen der Ausdrucksfähigkeit, im Widerstand, ein reiches Erfindungsreservoir vorhanden ist, das die ästhetische Reizbarkeit auf besondere Weise hervorruft.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 47 votes